Nieder mit der Unterdrückung: "entgoogleisiere" dich jetzt!

Facebook, Google und Co. erleichtern das digitale Leben und sind dabei kostenfrei. Umsonst sind sie aber nicht, denn bezahlt wird indirekt mit persönlichen Daten. Welche Open Source Alternativen es gibt und warum es noch nicht zu spät ist, sich zu „entgoogleisieren“, hat eldordadio* Reporter Pierre-Jean Guéno zusammengefasst.

Autor: Pierre-Jean Guéno  Serie: Kollegengespräch  Ressort: Wort  Sendung: Die Anmacher

30.10.2014 | /

Download (8.2 MB / 5:58 min)



WEITERE PODCASTS

Cäsh auf die Täsch: Geld und wir, Vol. 2 - KURT-Das Thema vom 05.02.2021

Möglichst viel aus seinem Geld machen: Darum geht es vor allem beim richtigen Sparen. Auch wenn man nur wenig Geld zur Verfügung hat, kann man mit dem richtigen Anlegen über längere Zeit ordentlich etwas herausholen. Manche Menschen ändern aber auch ihren kompletten Lebensstil, um Geld zu sparen, wie beispielsweise Frugalistinnen und Frugalisten oder Minimalistinnen und Minimalisten.
07.02.2021 | /

Cäsh auf die Täsch - Geld und wir - KURT-Das Thema vom 05.02.2021

Viele reden nicht gerne über's Geld. Aber es nützt ja nix, wie man so schön sagt. Wir haben uns getraut und einen Podcast nur über dieses unangenehme Thema gemacht, aber keine Sorge: Es gibt auch direkt einen Leitfaden dazu, wie Ihr das Thema Geld beim nächsten Mal leichter bei Euren Eltern zum Beispiel ansprechen könnt.
05.02.2021 | /

Petition "Catcalling strafbar machen"

„Hey Süße, geiler Arsch“ - so etwas nennt sich Catcalling - eine verbale sexuelle Belästigung. In Deutschland ist das allerdings nicht strafbar. eldoradio*-Reporterin Franka Doliner berichtet über eine Petition, die das jetzt ändern will.
18.12.2020 | /

Kommentar: "Besatzung Bravo" - Anwerben wie vor 100 Jahren

Werbung kann extrem nervig sein. Der Trailer für die neue Bundeswehr-Serie "Besatzung Bravo" ist aber auch gefährlich, sagt eldoradio*-Reporter Frederik Wember. Die Serie sei eine unrealistische Dauerwerbesendung für den Dienst bei der Marine.
17.12.2020 | /