Global Peace Index

Kriege, Konflikte, Klimakatastrophen. Das ist momentan – zumindest gefühlt – die Weltlage. Der aktuelle Global Peace Index zeigt aber, dass sich die Friedenslage auf der Welt zum ersten Mal seit fünf Jahren verbessert hat. Was genau der Global Peace Index ist und noch so aussagt, weiß eldoradio*-Reporterin Melissa Leonhardt.

Autor: Melissa Leonhardt  Serie: Kollegengespräch  Ressort: Wissenschaft  Sendung: KURT

12.06.2019 | /

Download (3.1 MB / 3:23 min)



WEITERE PODCASTS

Die Lust am filmischen Müll

Wenn Kritiker einen Film als schlecht empfinden, gilt dieser Streifen unfreiwillig als Trash-Film. Aber auch für den vermeintlichen filmischen Müll gibt es eine nicht gerade kleine Fan-Gemeinde. Warum das so ist und wer diese Leute sind, das hat der Frankfurter Filmwissenschaftler Keyvan Sarkhosh herausgefunden. Vitamin e*-Moderator Simon Schomäcker hat mit ihm gesprochen.
11.08.2016 | /

Mediennutzung 2.0

Schon länger geht das Gerücht herum, dass Musik- oder Videostreaming-Plattformen und Podcast-Angebote die klassischen Medien auf Dauer verdrängen könnten. Forscher von der Kölner Hochschule Fresenius haben jetzt eine Studie durchgeführt, um dieses Gerücht zu hinterfragen. Was dabei herausgekommen ist, hat die Wirtschaftspsychologin Anna Schneider Vitamin e*-Moderator Simon Schomäcker verraten.
03.08.2016 | /

Hasskommentare ohne Anonymität

Hasskommentare tauchen in Online-Foren oder Kommentarspalten immer wieder auf. Und die Verfasser verwenden dabei zunehmend ihren richtigen Namen. Warum das so ist und welche Folgen das haben kann, das hat Vitamin e*-Moderator Simon Schomäcker die Schweizer Soziologin Lea Stahel gefragt.
27.07.2016 | /

Der Malteser-Laden in der Dortmunder City

In der Dortmunder City, am Westenhellweg 127, gibt es einen Malteser-Laden. Dort könnt ihr gebrauchte Sachen aller Art abgeben und kaufen. Der Laden möchte nun bekannter werden. Dabei helfen Schüler vom Fachbereich Betriebswirtschaft am Dortmunder Karl-Schiller-Berufskolleg. Was sie da genau machen und wie der Laden funktioniert, das haben Jessica Fuchs und Pawel Butanowicz vom Projektteam erzählt.
13.07.2016 | /