"Flucht mal Drei" - Ein halbes Leben auf der Flucht

Ella war ihr halbes Leben auf der Flucht. Im ersten Weltkrieg floh sie mit ihren Eltern. Im zweiten Weltkrieg musste sie dann mit ihrem Mann und ihren Kindern flüchten. Später ist sie dann auch noch aus der ehemaligen DDR in den Westen geflohen. Jil Frangenberg vom Uni-TV-Sender do1 stellt uns die 102-Jährige vor.

Autor: Jil Frangenberg  Serie: Themenwoche Flucht und Vertreibung  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

22.01.2015 | /

Download (3.25 MB / 3:33 min)



WEITERE PODCASTS

Sunniten und Schiiten - wo sind nochmal die Unterschiede?

Im Mittleren Osten verschärft sich der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und Iran weiter. Grund dafür sind auch religiöse Meinungsverschiedenheiten. Saudi-Arabien ist mehrheitlich sunnitisch geprägt, Iran schiitisch. Was was sind nochmal die Unterschiede? Wo liegen die Probleme?
07.01.2016 | /

Das Wissen der Woche: Luftraum

Die Türkei hat ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen - weil es sich angeblich im türkischen Luftraum aufgehalten hat. Aber was ist überhaupt ein Luftraum?
26.11.2015 | /

Wie funktioniert eine Black Box?

In dieser Woche haben Suchmannschaften die Blackbox der abgestürzten Air Asia Maschine gefunden. Mit diesem Gerät können Fachleute herausfinden, warum das Flugzeug verunglückt ist. eldoradio*-Reporter Martin Maly erklärt, wie eine Blackbox funktioniert.
15.01.2015 | /

Wissen der Woche - Folter

Nur im Mittelalter? Von wegen! Der aktuelle Folterbericht des US-Geheimdienstes CIA sorgt auf der ganzen Welt für Ärger. Die USA sollen Menschen noch härter gefoltert haben, als bisher gedacht. Dass es Folter nicht nur im Mittelalter gab, sondern heute immer noch gibt, ist Thema in unserem Wissen der Woche.
11.12.2014 | /