"Flucht mal Drei" - Ein halbes Leben auf der Flucht

Ella war ihr halbes Leben auf der Flucht. Im ersten Weltkrieg floh sie mit ihren Eltern. Im zweiten Weltkrieg musste sie dann mit ihrem Mann und ihren Kindern flüchten. Später ist sie dann auch noch aus der ehemaligen DDR in den Westen geflohen. Jil Frangenberg vom Uni-TV-Sender do1 stellt uns die 102-Jährige vor.

Autor: Jil Frangenberg  Ressort: Wort  Sendung: Toaster

22.01.2015 | /

Download (3.25 MB / 3:33 min)



WEITERE PODCASTS

Interview mit Kultur- und Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen - Teil 1

In einem gemeinsamen Projekt haben die Campusradios aus NRW Ende Juni ein Interview mit der Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen geführt. In diesem Teil hat Campus NRW-Reporter Tim Neumann der Ministerin eher persönliche Fragen gestellt:
07.07.2020 | /

Abbruch für Auslandsstudium in den USA - KURT-Kurier vom 07.07.2020

Die Themen: Abbruch für Auslandsstudium in den USA, Lockdown in Gütersloh beendet, EU-Innenminister sprechen über Asylpolitik, Maskenpflicht in Deutschland bleibt, Urteil im Fall des versuchten Lehrermords in Dortmund und Unibibliothek Dortmund bekommt Auszeichnung.
07.07.2020 | /

Diskussion um Maskenpflicht - KURT-Kurier vom 06.07.2020

Die Themen: Diskussion um Maskenpflicht in Deutschland, Trump plant Wahlkampfveranstaltung trotz Corona, Flüchtlingsschiff darf anlegen, Bevorstehendes Urteil zu versuchtem Lehrermord in Dortmund, Black-Lives-Matter-Demonstration in Dortmund verläuft friedlich.
06.07.2020 | /

Nachschuss: Rückblick auf die Bundesliga-Saison 2019/2020

Die Bundesliga-Saison 2019/2020 ist vorbei und es ist an der Zeit zurückzublicken. Geisterspiele, Handspiel-Ärger und Langeweile im Meisterschaftskampf: Eldoradio*-Reporterin Anabel Schröter hat die Highlights der Bundesliga humorvoll zusammengetragen.
05.07.2020 | /